+++Das Cafe Zuflucht ist bis zum 30.06.2017 geschlossen. Bis zu diesem Datum entfällt deshalb unsere Sprechstunde. Wir sind natürlich weiterhin telefonisch erreichbar unter folgender Nummer : +49 157 80837900+++

MediNetz Aachen e.V. ist eine medizinische Beratungs- und Vermittlungsstelle für geflüchtete Menschen unabhängig von Aufenthaltstitel und Krankenversicherung.

Im Juni 2015 gründete sich das MediNetz Aachen e.V.

Als gemeinnütziger Verein, aber vor allem als Initiative interessierter Freiwilliger, wollen wir uns in Aachen für die gesundheitliche Vermittlung und Versorgung von Geflüchteten einsetzen, die ohne Aufenthaltsstatus und ohne Krankenversicherung  leben.

Warum gibt es MediNetz?

Aufgrund der derzeitigen Rechtslage steht Menschen ohne legalen Aufenthaltsstatus nur ein eingeschränkter Zugang zur Gesundheitsversorgung zu Verfügung.

Nach dem sogenannten Asylbewerberleistungsgesetz kann eine ärztliche Behandlung nur bei „akuten oder schmerzhaften Erkrankungen“ über das Sozialamt abgerechnet werden, ohne, dass sensible Daten an die Ausländerbehörde weitergegeben werden. In allen anderen Fällen müssen die Betroffenen selbst vor dem Arztbesuch einen Krankenschein beantragen. Da das Sozialamt dann nicht dem sogenannten „verlängerten Geheimnisschutz“ untersteht, werden Arztbesuche oft viel zu lange herausgezögert oder gar nicht wahrgenommen, weil die berechtigte Angst vor Abschiebung zu groß ist.

Das MediNetz Aachen e.V. ist davon überzeugt, dass Menschen – egal welcher Herkunft und welcher staatlicher Legitimation – im Falle von Krankheit medizinische Versorgung zugänglich gemacht werden muss.

Was macht das MediNetz?

In einer Sprechstunde, die die Betroffenen anonym aufsuchen können, soll ermittelt werden, welche Art von medizinischer Hilfe notwendig ist. Anschließend vermitteln wir die betroffonen Personen an die Ärztinnen und Ärzte in Aachen, die sich bereit erklärt haben Geflüchtete ohne Aufenthaltsstatus anonym und kostenlos bzw. kostengünstig fachärztlich zu behandeln.

Wir sind dankbar für jede Unterstützung! Seien es Spenden, die (Mit-)Arbeit von (Zahn-)ÄrztInnen, PsychologInnen, Hebammen oder DolmetscherInnen oder Menschen, die uns ehrenamtlich in unserer Arbeit innerhalb des Vereins unterstützen möchten (Studierende, Auszubildende, ArbeitnehmerInnen etc.).

Interessierte sind jeden Donnerstag ab 19.00Uhr nach der Sprechstunde herzlich eingeladen vorbeizukommen in unsere Räumlichkeiten im Café Zuflucht.

Spendenkonto: Medinetz Aachen e.V.
IBAN: DE44 4306 0967 4103 5891 00
BIC: GENODEM1GLS

Kontakt zu MediNetz Aachen